bestbion dx Menschen-retten-und-Leben-erhalten
Bernd Stammel, Gründer und Business Development Manager (bestbion dx)

Bernd Stammel, Ihr Experte im Business Development

bestbion dx – Eine Erfolgsstory

Köln im April 2011. Eigentlich ein Tag wie jeder andere. Oder vielleicht doch nicht? Am 22.04.2011 entschließt sich Bernd Stammel, seinen sicheren Job als Business Development Manager beim Diagnostikanbieter Alere hinzuschmeißen und zu seinen Wurzeln und seiner wahren Leidenschaft zurückzukehren: Menschen wirklich zu helfen und einen nachhaltigen Beitrag hin zu innovativer Labordiagnostik zu leisten.

Er gründet gemeinsam mit seinen beiden Kindern sowie seinem langjährigen Vertriebsleiter Werner Dummert sein drittes eigenes Unternehmen, bestbion dx, und führt damit seine Erfolgsgeschichte fort.

Mittlerweile zeichnen ihn mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Labordiagnostik aus, sowohl im aktiven Außendienst als auch im Knüpfen von Kontakten mit internationalen Herstellern.

Führende Hersteller zählen auf ihn und bestbion dx für die Vermarktung und den Vertrieb ihrer Produkte in Deutschland und Österreich. Und unsere Kunden sind begeistert von unserem außergewöhnlichen Einsatz für ihre Anforderungen und Probleme.

2016
Focus Wachstumschampion 2017

Nur vier Jahre nach Firmengründung wird bestbion dx vom Magazin Focus als Wachstumschampion 2017 ausgezeichnet. bestbion dx gehört damit zu den 500 am schnellsten wachsenden Unternehmen in Deutschland (Platz 251).

2016
FT 1000 Europe’s Fastest Growing Companies

Ebenfalls in diesem Jahr wird bestbion dx von der Financial Times ausgezeichnet als „1000 Europe’s Fastest Growing Companies“, also als eines der 1.000 am schnellsten wachsenden Unternehmen Europas (Platz 571).

2015
Start der Kooperation mit Schülke & Mayr

Das traditionsreiche Unternehmen Schülke & Mayr, führender Anbieter von Produkten im Bereich Hygiene entscheidet sich für bestbion als Kooperationspartner.

2013
ISO-Zertifizierung

bestbion dx erhält die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 durch den TÜV Nord und setzt so ein offizielles Zeichen für kontinuierliche Verbesserung und Qualitätsmanagement.

2011
Gründung bestbion dx

Nach fast 7 Jahren im amerikanischen Großkonzern Alere packt Bernd Stammel der Wunsch, zu seinen Wurzeln und seiner wahren Leidenschaft zurückzukehren: Menschen wirklich zu helfen und einen nachhaltigen Beitrag hin zu innovativer Labordiagnostik zu leisten. Er verlässt Alere und gründet gemeinsam mit seinen beiden Kindern die bestbion dx GmbH.

2010
Inverness Medical heißt jetzt Alere

Inverness Medical ändert seinen Namen in Alere Inc. Auch heute noch ist Alere einer der führenden Anbieter medizinischer Diagnostika. Bernd Stammel trägt als Business Development Manager maßgeblich zum weltweiten Erfolg des Unternehmens bei.

2004
Übernahme durch Inverness Medical

Die Viva Diagnostika ist so erfolgreich, dass die Firma von Inverness Medical gekauft wird. Der Firmengründer Bernd Stammel bleibt als Geschäftsführer im Unternehmen.

2000
Markteinführung BNP

Ein besonderer Meilenstein für Viva Diagnostika: Die Markteinführung des damals noch völlig unbekannten Herzinsuffizienzmarker BNP in Deutschland – heute weltweiter Standard in der Herzinfarktsdiagnostik!

1999
Paradigmenwechsel C. difficile Diagnostik

Gemeinsam mit dem Hersteller Biosite erzielt Viva Diagnostika einen Durchbruch in der Infektionsdiagnostik: Statt der ausschließlichen Testung von Toxinen beim Nachweis von Clostridium difficile, gibt es nun einen Schnelltest, der gleichzeitig auf GDH und Toxin B testet. So gelingt die perfekte Kombination aus 100% Spezifität (Nachweis des Toxins) und 100% Sensitivität (Nachweis des GDH).

1997
Übernahme Vertrieb Etest

Viva Diagnostika übernimmt den Vertrieb des Etest und vermarktet die Gradientenmethode äußerst erfolgreich in Deutschland, Österreich und in der Schweiz.

1995
Gründung Viva Diagnostika

Bernd Stammel gründet mit seinem Partner Dr. Willi Wegst die Viva Diagnostika, ein Vertriebsunternehmen für labordiagnostische Produkte mit dem Schwerpunkt medizinische Mikrobiologie.

1989
Einführung IgG-Subklassen-Bestimmung

In Kooperation mit dem Hersteller The Binding Site führt LD Labordiagnostik die IgG-Subklassen-Bestimmung auf dem deutschen Markt ein.

1988
Revolution in der Resistenztestung: Der Etest

LD Labordiagnostik übernimmt den Vertrieb der neuartigen Gradientenmethode des Herstellers AB Biodisk. Der Etest revolutioniert die Antibiotikaresistenztestung in Laboren auf der ganzen Welt.

1987
ENA-Diagnostik

LD Labordiagnostik macht die damals neuartige ENA-Diagnostik marktfähig in Deutschland und sorgt maßgeblich für deren Etablierung als Standard.

1986
Paradigmenwechsel in der Autoimmundiagnostik

LD Labordiagnostik ist maßgeblich an einem Paradigmenwechsel in der Autoimmundiagnostik beteiligt, indem sie die Hep-2-Zellen anstelle der bis dahin standardmäßigen Leberschnitte in Deutschland etablieren. Das Unternehmen wird dadurch Marktführer im Bereich Autoimmundiagnostik.

1985
Gründung LD Labordiagnostik

Nach mehrjähriger Tätigkeit als Vertriebsmitarbeiter bei MAST Diagnostika gründet Bernd Stammel gemeinsam mit Dr. Willi Wegst und Gunnar Hagemann sein erstes eigenes Unternehmen, die LD Labordiagnostik. Das Unternehmen setzt im Laufe seiner fast 10-jährigen Firmengeschichte Maßstäbe in verschiedensten Bereichen der Labordiagnostik.

Unsere Kunden